Trip durch den Harz

17.06./ Soltau: Eine erste auswärtige, gemeinsame Tour nach ersten Lockerungen in der schwierigen Coronazeit unternahmen am Sonntag Andreas Toll und Frank Rohleder. Als Startpunkt für ihre Tour durch den Harz wurde Goslar gewählt. Von dort aus ging es dann Richtung Okertalsperre und hinauf zum Torfhaus.

Weiter ging es über St. Andreasberg, Sonnenberg, Sösetalsperre, Osterode, Clausthal-Zellerfeld wieder zurück Richtung Goslar. Insgesamt waren auf der 110 km Runde fünf Anstiege mit ca. 2000 hm zu bewältigen. Die gesamte Strecke zeichnete sich durch schöne Aussichten, Sehenswürdigkeiten und landschaftlich reizvolle, verkehrsarme Nebenstrecken aus. Die nächsten Touren sind bereits in Planung.

Drucken

Beiträge

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.