Heidekreisler erfolgreich im Regenrennen in Altwarmbüchen

 

Am Sonntag, den 18.8. fand der 4. und vorletzte Wettkampf der Triathlon Verbandsliga Niedersachsen statt. Das Team Triathlon Heidekreis Mixed ging bei Dauerregen mit 6 Athleten an den Start. Insgesamt mussten 750m Schwimmen im Altwarmbüchener See, 20km Radfahren in und um Altwarmbüchen und 5km Laufen absolviert werden. Die Wassertemperatur im See betrug nur knapp über 20°C, so dass das Schwimmen im Neopren erlaubt war.

Die Radstrecke war eine 10km Wendepunktstrecke, die zweimal zu durchfahren war und die durch den Regen besonders rutschig geworden war. Die Laufstrecke war sehr eben und erlaubte schnelle Zeiten für die Athleten. Andre Meyer war wie gewohnt schnellster des Teams. Nach 1:07:18 kam er als 7. in der Gesamtwertung ins Ziel. (S: 13:07, R: 34:49, L: 19:21). Es folgten hinter Meyer - Timo Ahrens in 1:17:34 (17:00/ 39:49/ 20:44) 79. in der Gesamtwertung, Mario Brunckhorst 1:18:26 (16:39/ 37:32/ 24:14), 88. Platz, Thomas Begemann 1:22:56 (16:51/ 39:33/ 26:30), 134. Platz, Dirk Sauer 1:26:31 (18:53/ 41:23/ 26:14) 154. Platz und Kirsti Sarikaya 1:27:12 (15:26/ 44:37/ 27:08) 33. Gesamtrang bei den Frauen. Insgesamt belegte das Team Triathlon Heidekreis in der Gesamtwertung den 19. Platz. Der Abschluss der Triathlon Verbandsliga Niedersachsen findet am 1.9.2019 in Bleckede statt.

Drucken

Beiträge

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.