Mitgliederversammlung des Triathlonvereins Heidekreis

Ingrid und Peter Buhr jetzt Ehrenmitglieder


 (von links: Kirsti Sarikaya, Thomas Begemann, Ingrid Alvermann-Buhr, Dr. Peter Buhr, Dr. Michael Röhrs, Klaus Ziegler)

Höhepunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung des Triathlonvereins Heidekreis war die Ernennung von Ingrid Alvermann-Buhr und Dr. Peter Buhr zu Ehrenmitgliedern. Angelehnt an die Interviewpraxis des Aktuellen Sportstudios wurden die beiden verdienten Triathleten zu verschiedenen Themen ihrer Laufbahnen befragt.

Ingrid Alvermann-Buhr qualifizierte sich während ihrer langen Sportkarriere zweimal für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii und erreichte auch bei weiteren Ironman-Wettbewerben vordere Platzierungen in ihren jeweiligen Altersklassen. Zudem war sie als Trainerin im Jugend- und Erwachsenenbereich erfolgreich.

Dr. Peter Buhr nahm ebenfalls zweimal an der Triathlon-WM auf der Lavainsel teil. Mehrfach unterbot er die magische Zehn-Stundengrenze bei Ironman-Wettkämpfen in Europa, wobei er in Klagenfurt in seiner Altersklasse das Podium erreichte.

Weil beide Triathleten sich außerdem über viele Jahre aktiv am Vereinsleben des Triathlonvereins Heidekreis beteiligten – unter anderem gab es diverse gemeinsame Fahrten zu den Wettkämpfen in Roth – wurden sie jetzt zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Vorstandsmitglieder des Vereins überreichten in diesem Rahmen diverse Präsente.

Neben diversen Regularien und einem ausführlichen Saisonrückblick wurden auf der Mitgliedersammlung außerdem die Aktivitäten der kommenden Saison geplant. Zurzeit läuft bereits das Winterschwimmtraining in den Munsteraner und Schneverdinger Hallenbädern unter Anleitung von Anja Poppe-Neumann und Klaus Ziegler.

Neben der Teilnahme an verschiedenen Laufwettkämpfen ist in der neuen Saison der Start bei diversen Triathlons über Distanzen vom Sprint (0,5 Kilometer Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen) bis zur Langdistanz (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen), unter anderem in Roth und bei der Europameisterschaft in Frankfurt, geplant. Bei der Challenge Roth werden auch wieder Staffeln des Vereins dabei sein.

Zur Stärkung des Teamgedankens erfolgt außerdem zum wiederholten Mal die Teilnahme an der Triathlon-Landesliga („Eleven Sportswear Tour“). Im Rahmen dieser Liga findet im April ein Duathlon in Weye statt. Es folgen in den Monaten Mai bis August Wettkämpfe über die Sprintdistanz in Bokeloh, Hannover-Limmer, Wilhelmshaven und Nordhorn sowie über die olympische Distanz in Bremen-Stuhr. Außerhalb der Liga plant der Verein einen Start beim Triathlon in Munster im Juli.

Neben diesen Triathlons soll auch in diesem Jahr der Schneverdinger Schülertriathlon ausgerichtet werden. Um diese Veranstaltung auch zum sechsten Mal ohne die Erhebung von Startgeldern durchführen zu können und damit Kindern einen besonderen Anreiz zur Ausübung des Triathlonsports zu bieten, werden noch Sponsoren gesucht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen