Kinder strahlen im Quellenbad mit der Sonne um die Wette
beim 5.Schneverdinger Schülertriathlon

Bei besten Wetterbedingungen gingen jüngst insgesamt 155 Kinder aus drei Schneverdinger Grundschulen an den Start des inzwischen bereits zum fünften Male im Rahmen der Schultour der Deutschen Triathlon Union (DTU) im örtlichen Quellenbad ausgetragenen Schneverdinger Schülertriathlons. Vor der malerischen Kulisse des wunderschönen Naturbades suchten die Schülerinnen und Schüler aus zwölf Klassen die jeweils stärkste Mannschaft in der für Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen attraktiven Ausdauersportart. Zur Vermeidung langer Wartezeiten für die jungen Athleten hatten sich die Veranstalter erstmals dazu entschlossen, die Teilnehmer der Klassenstufen 3 und 4 zeitgleich auf allen drei Disziplinen starten und damit die drei Grundsportarten Schwimmen, Rad fahren und Laufen jeweils parallel ausüben zu lassen. Somit standen die 50 Meter Schwimmen, 2,5 km auf dem Rad und 400 Meter für alle Schülerinnen und Schüler auf dem Programm, nur eben mit unterschiedlichen Auftaktdisziplinen. Nach dem Startkommando, das Organisator Klaus Ziegler von der Triathlon Gemeinschaft Heidekreis bei strahlendem Sonnenschein geben konnte, machten sich zunächst die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen unter den Augen zahlreicher Eltern und Lehrer auf den Weg in das von der Sonne der vergangenen Tage angenehm aufgewärmte Quellwasser, die auf dem Hasweder Weg verlaufende Radstrecke oder die einmal rund um das Schwimmbecken trassierte Laufstrecke, um anschließend jeweils die beiden noch ausstehenden Disziplinen in Angriff zu nehmen. Ausgepumpt und erschöpft, aber meist vor Freude strahlend nahem sie im Ziel schließlich die von einem Schneverdinger Hotel gestifteten Getränke, Obst und Energieriegel in Empfang. Anschließend machten es Ihnen Ihre „großen“ Schulkameraden der 4. Klassen nach und schwammen, fuhren und liefen unter der Anfeuerungsrufen ihrer Mitschüler, Eltern und Lehrer um die Wette.
Höhepunkt der von einem inzwischen bereits routinierten und engagierten Helfer-Team der TG Heidekreis sowie des TV Jahn Schneverdingen in Kooperation mit der Stadt sowie den Stadtwerken Schneverdingen veranstalteten Wettbewerbs war für die jungen Triathleten die abschließende Siegerehrung, bei der die Klasse 4a der Grundschule am Pietzmoor den Gesamtsieg und die Überreichung des Wanderpokals feiern konnte. Ebenfalls mit einem Pokal geehrt wurde die Klasse 3b der Grundschule am Osterwald für ihr siegreiches Abschneiden im Vergleich mit den anderen 3. Klassen. Zusätzlich wurde jeder Teilnehmer mit einer Medaille sowie einer persönlichen Urkunde geehrt.

Fotos: Martin Skalski, Geschäftsführer des TV Jahn, bei der Übergabe des Siegerpokals mit Klassenvertretern sowie Lehrerinnen der siegreichen Mannschaften

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen