24. Adventslauf in Ratzeburg

Acht Läufer vom Triathlon Heidekreis erfolgreich

Der Ratzeburger Adventslauf ist mittlerweile so beliebt, dass die 1.800 Startplätze regelmäßig Wochen vor dem Lauf ausgebucht sind. Nach dem Start in der Innenstadt führt das Rennen hinunter zum Seeufer. Ab dort geht es in einem Linkskurs rund um den Ratzeburger See, wobei in einem ständigen Auf und Ab knapp 200 Höhenmeter überwunden werden müssen. Trotz hoher Luftfeuchtigkeit blieben die Läuferinnen und Läufer in diesem Jahr vom Regen verschont, und es war bei einer Temperatur von ungefähr fünf Grad nicht zu kalt.

Aus dem Heidekreis schlossen acht Triathletinnen und Triathleten mit diesem Lauf ihre Wettkampfsaison ab. Kirsti Sarikaya erreichte das Ziel nach 2:29:17 Stunden als 117. der Frauen-Gesamtwertung und 25. der Altersklasse W 40. Kurz nach ihr überlief Ingrid Alvermann-Buhr mit einer Zeit von 2:31:44 Stunden die Ziellinie und belegte damit Platz sieben der W 55 und 140 der Gesamtwertung.

Dr. Michael Röhrs lief lange mit den beiden Führenden mit, kämpfte sich erfolgreich die letzten Steigungen herauf und kam schließlich als Sechster der Gesamtwertung nach 1:37:45 ins Ziel. Mit dieser Zeit gewann er seine Altersklasse M 50. Zweitschnellster Heidjer war wieder einmal Ralf Zacharias mit 1:44:56 Stunden. Auch er landete als Dritter auf dem Treppchen seiner Altersklasse M 45, zudem belegte er den 21. Gesamtrang.

Nur zweieinhalb Minuten trennten André Meyer (1:51:56) und Henning Mühlenhaupt (1:54:17). Während Mühlenhaupt Achter der M 30 wurde, erreichte Meyer den siebten Platz der M 35.

Komplettiert wurde das Team vom Triathlon Heidekreis durch Kai Rosebrock (2:27:02, 160. M 45) und Thomas Begemann (2:39:56, 90. M 55).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen