3. Schneverdinger Schülertriathlon erfolgreich durchgeführt

Trotz regnerischen Wetters gingen kurz vor Beginn der Sommerferien in Niedersachsen insgesamt 175 Kinder aus allen vier Schneverdinger Grundschulen beim 3. Schneverdinger Schülertriathlon an den Start. Mit viel Liebe zum Detail hatten die Aktiven der Triathlon Gemeinschaft Heidekreis e.V. unter der Leitung des Organisationsteams das wunderschöne Schneverdinger Quellenbad für diese inzwischen dritte Ausgabe des Triathlons für Schneverdinger Grundschüler vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich zum Teil im Rahmen von Triathlon-AGs bzw. speziellen Vorbereitungsstunden während des Sportunterrichts unter der Leitung ihrer engagierten Lehrerinnen und Lehrer auf dieses besondere Ereignis vorbereitet. Hatte es in den Tagen zuvor noch z.T. sehr heftige Regenfälle in der Lüneburger Heide gegeben, so hatte der Wettergott doch zumindest teilweise ein Einsehen mit den jungen Athleten gehabt und rechtzeitig das Wasser des Naturbades ausreichend aufgeheizt, so dass am Veranstaltungstag mit einer einzigen Ausnahme alle Grundschulklassen aus Schneverdingen zumindest mit einer kleinen Abordnung an den Start gingen. Mehrere Klassen waren dem Grundgedanken der ASICS-Schultour gefolgt und standen mit dem gesamten Klassenverband am Schwimmstart, um die Kinder das einmalige gemeinschaftliche Ereignis erleben zu lassen. Während die Zuschauer und Helfer auf der Suche nach einem geeigneten Schutz die eine oder andere wetterbedingte Herausforderung zu bewältigen hatten und sich z.T. nur noch durch Überziehen des Neoprenanzugs zu helfen wussten, schienen viele der jungen Teilnehmer das Wasser von oben als geeignete Vorbereitung auf den Sprung in das kalte Nass zu empfinden. Mit viel Spaß und Elan bewältigten sie anschließend die 50 m Schwimmen, um sich nach einer kurzen Laufstrecke in die großzügig angelegte Wechselzone und dem Wechsel auf das Fahrrad auf den Weg durch den Wald auf die 2,5 km lange Radstrecke zu machen. Die abschließende Laufstrecke fand traditionell unter den Augen der Eltern, Lehrer, Freunden und Verwandten in Form einer großen Runde um das Quellenbad statt, die 400 m später mit dem Zieleinlauf durch den markanten Zielbogen endete, den der Triathlon Verband Niedersachsen wieder kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Pünktlich zur abschließenden Siegerehrung, die im Beisein der sportbegeisterten Schneverdinger  Bürgermeisterin stattfand, lachte die Sonne mit voller Kraft auf die erschöpften aber glücklichen Teilnehmer herunter, die als Lohn für ihre Leistung alle namentlich aufgerufen und eine Siegermedaille in Empfang nehmen durften. Die Krönung einer schönen Veranstaltung, die durch das große Engagement einer Vielzahl ehrenamtlicher Helfer aus mehreren Vereinen, lokalen und überregionalen Sponsoren sowie der Unterstützung durch die DTU Triathlonjugend ermöglicht wurde, war die abschließende Übergabe des riesigen Wanderpokals, den die Siegerklasse in der Klassenwertung in Empfang nehmen durfte.

 

WetterOnline
Das Wetter für
Fuerteventura